FarmPhoto.com - Photos. The international farming language.
T3RRA Cutta
Thread #10324 / / Total number of messages: 8 / Thread View Count: 1181 / Add thread to favorites:
AnonymousUser 10324 60 ZT 323 auf Silo either
ZT 323 auf Silo
[no message]
0,0,0
Re: ZT 323 auf Silo
Wieviel dieser Fortschritt Traktoren fahren heute noch in
dieser Zeit ??
Fabriziert man noch Ersatzteile fur Fortschritt produkte??

Gruss aus Holland,
Renze
0,0,0
Re: ZT 323 auf Silo
Es fahren noch sehr viele ZT´s auf unsern Straßen rum !!!
Die kosten halt nicht soviel Geld wie diese Neuen Schlepper
und können die gleiche Arbeit verrichten .
Wenn mal was kaputt ist stehen fast überall andere als
Ersatzteilspender rum .Weiß aber nicht ob noch Ersatzteile
her gestellt werden !!??
0,0,0
Re: ZT 323 auf Silo
Sind alle Motor-Ersatzteile auswechselbar mit IFA ??

Ich dachte, das www.kalina.cz einigen Ersatzteile fur IFA
verkauft.

Gruss aus Holland, Renze

www.zetorworld.com
0,0,0
Re: ZT 323 auf Silo
0,0,0
Re: ZT 323 auf Silo
es werden keine Original-Teile mehr hergestellt, da
Fortschritt leider tot ist. Und nur wegen scheiss Case!!!
0,0,0
Re: ZT 323 auf Silo
Da hat Zonie aber Recht ! Die Herrsteller aus dem Westen
haben AUCH dafür gesorgt das es Fortschritt nicht gibt , und
verkaufen jetzt Technik die Fortschriit kurz vor dem Ende
Gebaut oder Geplant hatte !!!
0,0,0
Re: ZT 323 auf Silo
@Toni

Ich kann dem ganzen noch eins draufsetzen:
Mit dem E 282 hat Fortschritt den ersten Großhäcksler
gebaut, der damals die weltweit höchsten Stundendurchsätze
brachte. Weiterhin hat Fortschritt mit dem Arcus den damals
weltbesten Mähdrescher gebaut (höchster Durchsatz bei
geringsten Verlusten). Erst in den späten 90er haben Claas
und John Deere bessere gebaut.

Man sollte dabei auch bedenken, dass Fortschritt der größte
Landmaschinenhersteller der Welt war. Die hatten über 16000
Mitarbeiter (der damals zweitgrößte John Deere hatte glaub
ich knapp 10000). Dazu kommt, dass Fortschritt im Ostblock
keine Konkurenz hatte, denn alle haben zusammengearbeitet.
Fortschritt hat ausserdem sehr eng mit den ostdeutschen
Universitäten zusammengearbeitet, wo die gesamte (!!!(
Forschung stattfand.
0,0,0
Loading Message List
[You must sign in to add photos or messages to this thread]
.
Please Note: FarmPhoto.com does not claim ownership of the photos posted here.
Contact individual posters for permission before using any of the photos.
0.083sec