FarmPhoto.com - The world of farming in photos.
T3RRA Cutta
Thread #13780 / / Total number of messages: 2 / Thread View Count: 601 / Add thread to favorites:
AnonymousUser 13780 159 Broken Windmill either
Broken Windmill
[no message]
0,0,0
Re: Broken Windmill
44-Meter-Rotorblatt von Windrad abgestürzt - Materialfehler
!
09.09.2002 ULRICHSTEIN. Der Absturz eines dreiflügeligen
Windrad-Rotors im "Windpark Hoher Vogelsberg" hat heute
morgen in Ulrichstein-Helpershain im Vogelsbergkreis einen
Schaden von 50.000 Euro verursacht.

Der komplette Rotor mit einem Durchmesser von 44 Metern war
heute morgen gegen 8 Uhr aus knapp 50 Metern Höhe abgestürzt
und auf einer Wiese sowie einem Feldweg zerschellt. Dr. Erik
Siefart , der Geschäftsführer der "Hessenwind GmbH", sagte
vor Ort, an der Anlage sei die Antriebsnabe abgedreht. Nach
ersten Untersuchungen gehe man davon aus, dass die
Unfallursache ein - von außen nicht erkennbarer -
Materialfehler an der 40 Zentimeter im Durchmesser großen
Antriebsnabe sei.

Ein solcher Fehler könne beim Guss der Nabe in der
Herstellerfirma in Schleswig-Holstein entstanden sein. Die
"Hessenwind II" lasse die Anlage-Teile jedoch noch vom TÜV
eingehend untersuchen, damit die Ursache zweifelsfrei
geklärt sei. Sicherheitshalber wurden 6 weitere Windräder
des gleichen Typs im Windpark abgeschaltet. Die Windräder in
Helpershain gehören der "Hessenwind II", einer
Komannditgesellschaft, die in Hessen 500 Kommanditisten hat,
und die zur "Hessenwind GmbH" gehört. Diese Gesellschaft
wiederum ist eine hundertprozentige Tochter der
"Hessenenergie", die im Besitz der Helaba (Hessische
Landesbank) ist.

In Ulrichstein waren schon im Januar und März 1999 an zwei
verschiedenen Standorten - Rebgeshain und Helpershain - zwei
Rotoren von Windrädern abgestürzt. Damals wurden an den
Windrädern einer anderen Privatfirma schadhafte Haltebolzen
als Unfallursache festgestellt. Die Vorfälle führten danach
zu heftigen Diskussionen im Vogelsberg über konkrete
Maßnahmen - wie die Einrichtung von Sicherheitszonen - bis
zum Verzicht auf weitere Windanlagen. Im Vogelsberg stehen
über 100 Windkrafträder, die überwiegend von
Privatunternehmen und wenigen Kommunen betrieben werden. +++
0,0,0
Loading Message List
[You must sign in to add photos or messages to this thread]
.
Please Note: FarmPhoto.com does not claim ownership of the photos posted here.
Contact individual posters for permission before using any of the photos.
0.04sec